Tage der Musik Rees

2020

Orchester Abschlusskonzert 1-klein.jpg

Die Tage der Musik in Rees sind seit einigen Jahren fester Bestandteil im Kulturangebot der Stadt Rees. Neben einer Vielzahl von Darbietungen im gesamten Stadtgebiet ist das Abschlusskonzert ein Highlight des Wochenendes.

Das große Abschlusskonzert 2020

In diesem Jahr formiert sich wieder ein Gesamtorchester mit 80 Amateur, Semi- und Profimusikern, zusammengesetzt aus dem Halderner Blasorchester e.V., den Haldern Strings e.V. und dem Chor „Time Out“. Das Orchester wird durch freie Bandmusiker unterstützt. In diesem Jahr sind das Martin Pfuhler (Bass), Ernie Galla (Gitarre) und Johannes Bongartz (Piano).

 

Das Programm erstreckt sich von Marsch- über Filmmusik und Musicalmelodien bis hin zu Rock&Pop Nummern. In diesem Jahr findet sich in Rees eine besonders große Anzahl von Leadsängern vom gesamten Niederrhein bis hin ins Ruhrgebiet zusammen. Dies sind Maike Winter, Harald Koster (beide Emmerich), Volker Prass (Essen), Dietmar Wissen (Haldern), Tobias Lohmann und Egon Schottek (beide Rees).

 

Das Notenmaterial wird intensiv in den Einzelgruppen erarbeitet und in nur zwei gemeinsamen Proben einstudiert. Die musikalische Leitung des Gesamtorchesters zum Abschluss der Tage der Musik 2020 liegt - wie gewohnt - wieder in den Händen von Klaus Lohmann.

Mit freundlicher Unterstützung

der Sparkassen Rhein-Maas

Sonntag, 10. Mai, 17.00 Uhr

Großes Abschlusskonzert

mit:

Halderner Blasorchester e.V.
Haldern Strings e.V.
Vocalensemble “TimeOut” und Band

 

Vocals:

Harald Koster, Tobias Lohmann,
Volker Prass, Egon Schotteck,
Maike Winter, Dietmar Wissen.
Bürgerhaus Rees

spk-logo-mobile.png